Kreatives Schreiben

Was hätten sich wohl ein Origami-Kranich und eine Unterhose in einem Walfischbauch zu sagen?

So allerhand! Das stellen junge Nachwuchsautoren im Pluskurs „Kreatives Schreiben“ fest. Dieser Kurs stellt ein Zusatzangebot für besonders begabte Schülerinnen und Schüler der Unterstufe dar. Zu unterschiedlichen Schreibanlässen, wie hier dem surrealistischen Dialog, entstehen poetische Texte.

Schreiben meint in diesem Kurs:

  • Experimentieren mit Buchstaben und Wörtern
  • Schreiben zu Bildern, Farben und Musik
  • Schreiben nach literarischen Vorbildern
  • Schreibspiele wie Visitenkartenspiel oder Wortlawine
  • Schreiben nach Vorgaben wie Gedichtpuzzle, Märchenlotterie oder Gruppenroman

Am Ende des Kurses findet stets ein Projekt statt, bei dem die KOPFarbeit durch HANDarbeit ergänzt wird.

Projekte aus den letzten Schuljahren:

  • „Literaturwerkstatt wie zu Gutenbergs Zeiten“ – Setz- und Druckwerkstatt mit dem Dichter Ingo Cesaro (Schuljahr 2016/2017)
    Artikel Süddeutsche Zeitung
  • „Drei-Minuten-Geschichten“ – Schreibwerkstatt mit der Kinder- und Jugendbuchautorin Luisa Hartmann (Schuljahr 2018/2019)
    Artikel Merkur

Leitung des Pluskurses Kreatives Schreiben:
Frau Schwarz

anna-theresa.schwarz(ät)gymger.de