Autorenlesung: June Perry – White Maze

  • 13. November 2019

Jugendbuchpreisträgerin 2019 Marion Meister alias June Perry konnte gewonnen werden, in ihrer Heimat bzw. in ihrer eigenen „alten“ Schule, dem Gymnasium Geretsried, zu lesen. Die Autorenlesung fand für die 8. Jahrgangsstufe statt.

Dieses Jugendbuch (ca. ab 14 Jahre) gehört dem Genre „Near Reality Roman“ an. Es geht also um Dinge und Lebensweisen, die möglicherweise schon in wenigen Jahren Realität sein könnten.

Das Reality-Spiel „White Maze“ (Weißes Labyrinth) und die dazugehörigen Lucent-Kontaktlinsen stehen kurz vor der Einführung, als die Entwicklerin, Vivians Mutter, tot in ihrer Luxusvilla aufgefunden wird.
Die 16-jährige Vivian gerät auf der Suche nach den Hintergründen mit dem Hacker Tom in die Abgründe zwischen Realität und Virtueller Realität …

Nach dem Vortrag nutzten die Schüler die greifbare Nähe der Autorin und stellten Fragen zu ihrem Alltag als Schriftstellerin. Wie geht das konkret? Schreiben Sie jeden Tag? Oder nur, wenn Sie eine gute Idee haben?

Von der ersten Idee, der Planung der Handlung, der Charaktere, bis hin zur Kontaktaufnahme mit dem Verlag und dem Zeitfenster bis zur Abgabe und schließlich dann der finanziellen Beteiligung am verkauften Buch berichtete Marion Meister über ihre Arbeit als Autorin konkret, authentisch und vor allem – mit einer Begeisterung, die uns Hörern im Gedächtnis bleiben dürfte.

Karin Spitzer und Birgit Stein (Fachschaft Deutsch)