Suche:

Newsticker

Robotik

Roboter in der Praxis – Schüler besuchen „BF Maschinen“ in Geretsried

Seit vielen Jahren bauen Schülerinnen und Schüler unserer Schule kleine Roboter aus Legosteinen, die sie anschließend mit einer speziellen Software „zum Leben erwecken“. Bei einem Besuch bei der Geretsrieder Firma BF Maschinen konnte nun eine Gruppe von 12 Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Jahrgangsstufen sehen und erleben, dass die Herstellung von Industrierobotern – beispielsweise für die Automobilindustrie – nach grundsätzlich ähnlichen Prinzipien abläuft.
Herr Matthias Werner, verantwortlicher Entwicklungsingenieur bei BF Maschinen, stellte den interessierten Besuchern zuächst kurz die Geretsrieder Hightech-Firma vor, beschrieb seinen eigenen beruflichen Werdegang vom Schüler am Gymnasium Geretsried zum diplomierten Elektrotechnik-Ingenieur und zeigte dann anhand eines Videofilms, welche erstaunlichen Fähigkeiten eine Gruppe von Robotern haben muss, wenn sie wie in perfekter Abstimmung untereinander ein Bauteil wie einen Kraftstofftank herstellen soll.
Noch interessanter aber war es, im Anschluss in der Produktionshalle einen echten, noch im Aufbau befindlichen sechsachsigen Industrieroboter sehen zu können und ihn anschließend mit einer Fernsteuerung zu seinen gleichermaßen schnellen wie auch präzisen Bewegungen anregen zu können. Die Gruppe erfuhr viele Details über die grundsätzlichen Fähigkeiten dieser Geräte und die vielen Modifikationen, die nötig sind, um einen Roboter „von der Stange“ auf die speziellen Anforderungen eines Kunden abzustimmen.
Der Leiter der AG Robotik, Herr Weisser, bedankte sich im Namen der Schüler sehr herzlich bei Herrn Werner und beim Geschäftsführer der BF Maschinen, Herrn Breuer, für den interessanten Besuch. Solche aufschlussreichen Einblicke in die Praxis können auf Dauer vielleicht dazu beitragen, die Zahl der jungen Menschen zu erhöhen, die sich für technische Studiengänge entscheiden – die passenden Arbeitgeber in unserer Region sind jedenfalls vorhanden!

Roboter in der Praxis