Suche:

Newsticker

Technikgruppe


Technikercrew – schon ein bisschen anstrengend

Auch dieses Jahr war von vielen Erlebnissen und Abenteuern geprägt. Am Anfang hatte sich wieder einmal die Frage gestellt, wer wohl unsere Nachfolge antreten wird, wenn wir „Alten“ wider Erwarten mal Abitur machen sollten. Also mussten wir uns zunächst um unseren Nachwuchs kümmern. Letztlich durchaus erfolgreich, denn aus einem ultimative Casting gingen immerhin sechs viel versprechende Nachwuchstechniker hervor. Somit war die erste Hürde des Jahres geschafft. Zusammen mit den neuen Kräften bildeten wir uns zunächst bei einem Workshop rund um Tontechnik fort. Herr Hausschild vom Institut SAE ließ uns professionelle Hilfe angedeihen. Vielen Dank!

Dann kam auch schon das erste Event – die Unterstufenparty. Dann die SMV mit dem nächsten – der Mittelstufenparty. Die Instandhaltung der Aula war wie jedes Jahr das wohl aufwändigste Projekt – neben dem Rock-Benfizkonzert. Für beides wird der Aufwand jedes Mal größer, das Fest immer eindrucksvoller, so dass wir mit den Herausforderungen wachsen können. Ja, dann stand die Mensa vor ihrer Eröffnung und wir stellten die unschuldige Frage nach dem entsprechenden Equipment. Nach geraumer Zeit wurde die Mensa dann auch feierlich eröffnet. Alle waren gespannt, was Architekt, Raum- und Elektroplaner sich so gedacht hatten. Nach ein wenig Einarbeitungszeit wurden auch schon erste Mängel ans Tageslicht gebracht. Die Behebung dieser Schwachpunkte sowie die Einarbeitung in die neue Technik kostete und kostet uns viel Zeit. Wir danken den Schulleitungen beider Schulen sowie den Bauarbeitern, die unsere Schule sanieren, für ihre kompetente Hilfe bei allen Fragen und Problemen, die eine Technikcrew zwischen Latein und Mathematik, zwischen Deutsch und Physik, halt so beschäftigt.

Alex, Yon und Lorenz