Suche:

Newsticker

 

Sie finden in diesem Bereich Informationen und Eindrücke vom vielfältigen Leben an unserer Schule.

Mach mit beim Stadtradln

Die Stadt Geretsried hat sich für den Zeitraum vom 04.07. bis
24.07.2016
bei der Kampagne STADTRADELN
angemeldet, an der 2015 nahezu 341 Kommunen teilnahmen. Einen Flyer mit der Übersicht
zur Aktion STADTRADELN finden Sie
hier.
Es geht darum, in den drei Wochen kräftig in die Pedale zu treten
und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz und für
Geretsried – im Wettbewerb mit der Stadt Wolfratshausen und anderen
Kommunen im Landkreis sowie deutschlandweit – zu sammeln. Mittmachen
kann jeder, egal ob der Teilnehmer in Geretsried wohnhaft ist, nur
zur Arbeit oder zur Schule gehen oder einem Verein angehört.

Alle Schulklassen, aber auch das Lehrerkollegium sind herzlich
eingeladen Teams zu bilden und beim Stadtradeln anzumelden unter
www.stadtradeln.de/geretsried2016.html. Der Schulklasse mit den
meisten geradelten Kilometern winken eine Auszeichnung und
attraktive Preise, die bei der Abschlussveranstaltung am Mittwoch,
den 27. Juli verliehen werden. Wir freuen uns über jedes Team, das
beim STADTRADELN für den Klimaschutz teilnimmt und damit auch ein
deutliches Zeichen für mehr Radverkehr setzt.

Die radaktivsten Klassen werden mit einer Geldspende in die
Klassenkasse von bis zu 150 € entlohnt. Mitmachen lohnt sich also
doppelt (für das Klima und das Budget).

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in
Deutschland entstehen im Verkehr: 161 Millionen Tonnen Kohlendioxid
(CO2), davon werden allein 149 Mio. im Straßenverkehr emittiert.
Bereits 7,5 Mio. Tonnen CO2 ließen sich vermeiden, wenn nur ca. 30 %
der Kurzstrecken bis sechs Kilometer mit dem Fahrrad statt mit dem
Auto gefahren würden. Die Kampagne dient der Förderung des
Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr mit dem Ziel u.
a. Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und folglich die
Lebensqualität in Städten und Gemeinden deutlich zu verbessern.

Frühlingskonzert, 17.3., 19 Uhr, Aula

Frühlingskonzert am Gymnasium Geretsried

 

Am Freitag, 17. März, werden die Solisten und Ensembles des Gymnasiums Geretsried ab 19 Uhr auf der großen Bühne des Schulzentrums mit einem bunten Programm den Frühling einläuten. Uraufführungen, musikalische Ehrengäste und eine große Stilvielfalt erwartet das Publikum. Der Eintritt ist wie immer frei.

 

Am Gymnasium Geretsried gibt es seit diesem Jahr nicht nur die üblichen zwei Bläserklassen der Jahrgänge 5 und 6: Wegen der großen Begeisterung der Schüler führt Alfred Menzinger zusätzlich auch die 7. Klasse weiter als Bläserklasse, sodass das Publikum den Fortschritt der jungen Musiker gewissermaßen chronologisch miterleben kann. Der Große Chor unter Benedikt Jilek widmet sich Klassikern der Rock- und Popmusik, wohingegen das Jugendsymphonie-Orchester unter seiner und der Leitung von Iris Pregardien den Spagat zwischen traditionellem Barock und zeitgenössischer Filmmusik wagen wird. Der Kammerchor der Oberstufe hat diesmal nicht nur einen der wichtigsten Popsongs des 20. Jahrhunderts auf Lager, er wird auch eine Reihe musikalischer Ehrengäste mit auf die Bühne bitten. Und in guter Tradition der Fachschaft wird es wieder Uraufführungen aus den Reihen der Schüler geben. Abgerundet wird das Programm von Solisten der Schule.

Die jungen Musikerinnen und Musiker freuen sich wie immer auf zahlreichen Besuch; der Eintritt zum Konzert ist frei.

 

Olympia 2015/16

„Zum Ruhme des Sports und der Ehre meiner Polis!“

zum Artikel: Fächer -> gesellschafts-wissenschaftlich -> Geschichte -> Olympia


Olympioniken 2015
Weitsprung: Luis Rieger, Team Olympia
Speerwurf: Lara Holzhauer, Polis Troja (6c)
Tauziehen: Helena Marx, Ida Lichtenauer, Vanessa Zuber, Tony Rau, Moritz Lieb, Thomas Orterer, Polis Pylos (6b)
Ringen (männlich): Alexander Pugh, Polis Sparta (6e)
Ringen (weiblich): Marla Sjöberg, Polis Athen (6a)
Waffenlauf: Josef Blöckner, Jonathan Bahnmüller, Ann-Sophie Hartinger, Simon Kinder, Elisabeth Feistbaur, Emily Seemann, Eva Marthaler, Polis Pylos (6b)
Wagenrennen: Enno Lug, Titus Vollmer, Marius Preidel, Polis Sparta (6e)

Schulhausgestaltung

 

Zweite Tischtennisplatte

Federführend für Verbesserungen für Schülerinnen und Schüler in den Pausen ist

die SMV (Schülermitverwaltung). Dankenswerter Weise betreut die SMV schon

jetzt die Vitrine „Bewegte Pause“ beim Eingang, der zum Sportplatz führt –

herzlichen Dank dafür.


Am Donnerstag, den 13.11.2014 wurde nun eine zweite Tischtennisplatte mit einem großen Rundlauf eingeweiht. Die Finanzierung haben die SMV, der Elternbeirat und die Schule zu gleichen Teilen übernommen.


Ein Tipp für alle Schülerinnen und Schüler: Eigene Tischtennisschläger in der

Schule deponieren oder rechtzeitig bei Frau Wree ausleihen!

 

 

 

 

Klassenzimmerverschönerung 6b 

Am Freitag, den 1.07.14, wurde in mühsamer Kleinarbeit der letzte Schritt der Verschönerung des Klassenzimmers der Klasse 6d im Musenbau des Gymnasiums vorgenommen. Zuvor war bereits an zwei Nachmittagen gespachtelt und geweißelt worden.

Vielen Dank an die Klassenelternsprecher und weiteren Eltern für ihre Zeit, Energie, das Material, für Kuchen und Pizza! So konnten endlich nach langer Planung 10 Mädchen, zwei Mütter und eine Lehrerin das Klassenzimmer in fröhlichen Rot- und Gelbtönen erstrahlen lassen. Wir freuen uns über Besuch!

Klasse 6d 

 

Gestaltung Eingangsbereich

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,. liebe Lehrkräfte,

die in unserem 1. Ideenworkshop "Pausenhof / Eingangsbereich" am 24.2.14 erarbeiteten Modelle werden ab Montag, 17.3.2014 in der Baumeisterhalle ausgestellt.

Am Dienstag, 18.3. und Mittwoch, 19.3. können die Modellideen, die nun möglichst umgesetzt werden sollen, jeweils in der 1. und 2. Pause bepunktet werden. Hier sollen zahlreiche Schüler/-innen und auch Lehrkräfte kommen und zum Meinungsbild beitragen.

Vorab könnt ihr / können Sie hier die Ideen des 1. Workshops nachschauen.


Schön wäre es, wenn alle, die beim 1. Workshop dabei waren, aber auch alle neu interessierten Schüler, Lehrkräfte und Eltern am Donnerstag, 20.3. von 16.00-19.00 Uhr an unserem 2. Ideen-Workshop (wieder im Kunstraum der Realschule) teilnehmen. Hier geht es um die endgültige Auswahl der Projektideen.

Danke für eure Mitarbeit!

gez. Ch. Kolbeck

 

 

Frühlingskonzert am 17.3., 19 Uhr, Aula

Frühlingskonzert am Gymnasium Geretsried

 

Am Freitag, 17. März, werden die Solisten und Ensembles des Gymnasiums Geretsried ab 19 Uhr auf der großen Bühne des Schulzentrums mit einem bunten Programm den Frühling einläuten. Uraufführungen, musikalische Ehrengäste und eine große Stilvielfalt erwartet das Publikum. Der Eintritt ist wie immer frei.

 

Am Gymnasium Geretsried gibt es seit diesem Jahr nicht nur die üblichen zwei Bläserklassen der Jahrgänge 5 und 6: Wegen der großen Begeisterung der Schüler führt Alfred Menzinger zusätzlich auch die 7. Klasse weiter als Bläserklasse, sodass das Publikum den Fortschritt der jungen Musiker gewissermaßen chronologisch miterleben kann. Der Große Chor unter Benedikt Jilek widmet sich Klassikern der Rock- und Popmusik, wohingegen das Jugendsymphonie-Orchester unter seiner und der Leitung von Iris Pregardien den Spagat zwischen traditionellem Barock und zeitgenössischer Filmmusik wagen wird. Der Kammerchor der Oberstufe hat diesmal nicht nur einen der wichtigsten Popsongs des 20. Jahrhunderts auf Lager, er wird auch eine Reihe musikalischer Ehrengäste mit auf die Bühne bitten. Und in guter Tradition der Fachschaft wird es wieder Uraufführungen aus den Reihen der Schüler geben. Abgerundet wird das Programm von Solisten der Schule.

Die jungen Musikerinnen und Musiker freuen sich wie immer auf zahlreichen Besuch; der Eintritt zum Konzert ist frei.